Judith Sommer – Paar- und Familienberatung
My Image

„So macht streiten Spaß“ – Neue Wege für Konflikte im Alltag

Anlass und Idee
Bereits im Kindergartenalter beginnen destruktive Verhaltensweisen, die in der Grundschule und in der Dynamik des Klassenverbandes mehr und stärker werden.

Mit diesem Klassentag sollen Kinder erste Erfahrungen mit gelingender Kommunikation und der Entstehung von Konflikten erleben. Idealerweise findet es als Projekt für alle Klassen einer Grundschule statt. Entwickelt wurde das Konzept aus Elementen der gewaltfreien Kommunikation und aus dem Konfliktmanagement.

Das Konzept
Die Kinder haben mit ihrer Klasse einen Klassentag, bei dem sie sich in ganz anderer Atmosphäre besser kennenlernen, Spannung untereinander verstehen und im Idealfall auflösen lernen.

Ablauf
Der Klassentag dauert einen Schulvormittag.
Je nach Klasse und Konzentrationsfähigkeit können die Zeiten flexibel und spontan angepasst werden.

  • Theoretischer Input – kindgerecht „verpackt“
  • spielerische Elementen, um Konfliktdynamiken und Elemente der gewaltfreien Kommunikation auf andere Weise zu verstehen.
  • Üben von Ich – Botschaften ein
  • gemeinsames Frühstück
  • schriftlichen Rückmeldungen, die sichtbar aufgehängt werden

Transfer in den (Schul-) alltag

  • gemeinsam erarbeitete Flipcharts verbleiben im Klassenzimmer
  • regelmäßige Reflexion der Kommunikation der Kinder mit der Klassenleitung
  • Erneutes Auffrischen mit der Trainerin nach einigen Wochen für je etwa eine Stunde
  • Elternbrief, in dem kurz Inhalt und Ablauf des Klassentages erklärt werden.

„Das Interesse seitens der Kinder war bei allen Klassen und Jahrgangsstufen sehr groß und wurde übereinstimmend von den Kindern als auch von den Lehrkräften als positiv und notwendig beurteilt. Wir freuen uns, dass wir Frau Sommer als ausgebildete Sozialpädagogin für dieses Projekt gewinnen konnten und planen dies in dies in den nächsten Jahren zu ergänzen.“Grundschule Straßlach
Impressionen Projekt an der Grundshule Straßlach
Stacks Image p1372_n1368

© 2015 Judith Sommer – Paar- & Familienberatung